Wir über uns

In der landschaftlich reizvollen Südharz- und Kyffhäuserregion im Norden von Thüringen betreut die Nephrologische Gemeinschaftspraxis an drei Standorten in den Landkreisen Nordhausen und Sondershausen Patienten mit Nierenerkrankungen.
Wir haben uns auf die Diagnose, Prävention und Therapie internistischer Erkrankungen, (insbesondere Nierenerkrankungen, Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen sowie immunologische und rheumatische Erkrankungen in Zusammenhang mit Nierenerkrankungen) spezialisiert:

  • Diagnostik und Therapie von nephrologischen Erkrankungen einschließlich immunologischer und immunsuppressiver Therapien, sowie Nierenersatztherapie (Hämodialyse, Peritonealdialyse)
  • Diagnostik und Therapie von Säure-Basen- und Elektrolytstörungen
  • Diagnostik und Therapie von Fettstoffwechselstörungen einschließlich Apherese
  • Therapie von antikörpervermittelten Erkrankungen mittels Immunadsorption
  • Abklärung von sekundären Formen des Bluthochdrucks
  • Beratung, Transplantationsvorbereitung und Transplantationsnachsorge
  • Nephrologisch konsiliarische Tätigkeit einschl. Weiterbildung (24 Monate Weiterbildungsermächtigung für Nephrologie)


Eine ganzheitliche Betreuung, bei der der Mensch im Mittelpunkt steht, ist uns wichtig.

Es bestehen Kooperationsverträge mit dem Südharzklinikum Nordhausen und dem DRK-Krankenhaus Sondershausen.

Eine ideale Vernetzung der ambulanten und stationären Betreuung ist damit gewährleistet.

Ebenso besteht eine gute Zusammenarbeit mit der Nephrologischen Abteilung des HELIOS-Klinikums Erfurt und den umliegenden Transplantationszentren (Hann. Münden, Jena, Göttingen, Halle, Hannover). Hervorzuheben ist die gute kollegiale Zusammenarbeit mit den ambulant tätigen Allgemeinmedizinern, Internisten und Urologen der Region.